Backup der installierten Pakete -DEBIAN-

Diesen Text habe ich gerade in einem Forum gelesen. Muß ich noch testen, aber es klingt ganz gut.
Ich mache das Backup so, dass ich /etc und die Datenverzeichnisse sichere und dazu eine mittels dpkg –get-selections eine Liste der installierten Pakete.
Im Desasterfall lasse ich das Image vom Provider einspielen, mache ein dpkg –set-selections mit einem apt-get install, mach eine Rücksicherung der Datendateien und nach einem Reboot funktioniert wieder alles.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.